Rabenwind
Poesie von Sascha Besier

RABENWIND-BLOG

Blog von Sascha Besier: Gedichte, Kurzgeschichten, Aphorismen, Bonmots und mehr. Ich freue mich über einen Kommentar.


Neueste 5 Einträge

  • Das Schicksal Fremder
  • Schöne und hässliche Menschen
  • So will ich jetzt in Sommer übertreten …
  • Von Spartanern, Eseln und dem Bauerehepaar Freisinger
  • Wille zur Veränderung

Keine neuen Kommentare

  • Keine Kommentare

2020-07-22

Walküre

Von meiner Stirn herabgestiegen
bist du mein wandernder Wille
reichst weit in alle Natur
bis in dich selbst zurückgedacht

Alles ist Kraft in dir
in deinen Armen bin ich Welt
Lava speien meine Gesänge von deinen Lippen
aus Herz bist du das Schwert
und in meiner Hand

Geträumt steigst du unter die Dächer
wie Unschuld denkst du deine Küsse
ins Umarmte der Fremde hinein
überall bist du der Gast
in allem das Zuhause

Wie rein so deine Liebe spricht
die Schönheit in dir unbesiegt
sprudelt aus ihr die Zerstörung
ein Quell aus allem Anfang

Zu meiner Stirn heraufgestiegen
bist du mein heimgekehrtes Gefühl
reichst tief in alles Erfahren
und bist doch von mir beschenkt

© Sascha Besier

Admin - 14:13:58 @ Gedichte | Kommentar hinzufügen